Homepage

Die Stiftung in der Ukraine und Belarus

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit ist die Stiftung für liberale Politik. Sie will dazu beitragen, dem Prinzip Freiheit in Menschenwürde in allen Bereichen der Gesellschaft Geltung zu verschaffen. Dazu setzt die Stiftung hauptsächlich auf staatsbürgerliche Bildung und Erziehung.

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit ist seit November 2005 in der Ukraine tätig. Das Kiewer Büro wurde 2007 eröffnet und ist seit März 2009 auch für Belarus zuständig. Es ist ein Teil der Projektregion Südost- und Osteuropa, die von einem Regionalbüro in Sofia geleitet wird.

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit hat das Ziel, die Ukrainer in ihrem Streben nach Freiheit, Entwicklung der Marktwirtschaft und größerem Sozialausgleich zu unterstützen. Wir wollen dazu beitragen, dass das ukrainische Volk und die von ihm gewählten Entscheidungsträger gut über die Beziehungen zu EU und NATO informiert sind.
Sie sollten Entscheidungen über die zukünftigen Beziehungen zu EU und NATO frei und ohne äußeren Druck zugunsten ihres Landes treffen.

Unsere ukrainischen Partner sind: politische Parteien (vor allem ihre Jugendorganisationen), Thinktanks, Nichtregierungsorganisationen und öffentliche Einrichtungen.

Die Hauptrichtungen unserer Tätigkeit sind:
► Unterstützung des Aufbaus innerer Demokratie und effektiver
Organisation von politischen Parteien und ihren Jugendverbänden
► Förderung bürgernaher Kommunalpolitik
► Information über EU und NATO
► Rechtsstaatsdialog
► Unterstützung der ukrainischen Medien als 4. Gewalt
► Unterstützung der Wirtschaftsreformen

Dafür wenden wir folgen Instrumente an:
► Seminare, Konferenzen, Workshops, Roundtables
► Politische Beratung
► Veröffentlichungen in der ukrainischen Sprache
► Informationsreisen nach Deutschland und Brüssel zu EU- und
NATO-Fragen
► Vermittlung von internationalen Kontakten zu liberalen Politikern
und Experten
► Trainings, Fachtagungen in unserer Internationalen Akademie für
Führungskräfte in Gummersbach/Köln.

Wir bieten auch Stipendien für begabte ukrainische Studenten und Doktoranden für Studium und Forschungsarbeit an den deutschen Universitäten an.

Aktuelle Veranstaltungen
Kontakt
Auslandsbüro der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
vul. Lysenka 2a, Off. 2
01030 Kiew
Tel.: +380-44-227 46 23
Fax: +380-44-287 69 73
E-Mail: ukraine@fnst.org
Facebook